Aktuell

Telematikinfrastruktur

Ziel der Telematikinfrastruktur – kurz TI – ist die sichere Vernetzung aller Akteure des deutschen Gesundheitswesens: Ärzte, Psychotherapeuten, Zahnärzte, Krankenhäuser, Apotheken, Krankenkassen und perspektivisch weitere Player können über die TI online kommunizieren. Medizinische und organisatorische Informationen, die für die Behandlung von Patienten relevant sind, stehen einfacher und schneller zur Verfügung.

Weitere Informationen »

 


Partnerschaft mit Mount10 

Das ITL Systemhaus befindet sich nun in einer Partnerschaft mit der Firma "Mount10".
Mount10 ist ein Rechenzentrum in der Schweiz mit höchsten Sicherheitsanforderungen. Dieses gilt auch als das sicherste Rechenzentrum Europas. Das Schweizer Unternehmen ist einer der führenden Anbieter, wenn es um Cloud-Backuplösungen geht und ergänzt unsere Produktpalette damit in Sachen Datensicherung.

Weitere Informationen »


Corona Teststationen

 

Gerade in Zeiten von Corona ist der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft immens wichtig.
Auch wir von ITL tragen in der Corona-Pandemie unseren Teil bei.
So wurde unter Leitung von Dr. Andreas Pötzl aus Rehau quasi über Nacht mit Hilfe unserer IT-Systeme an der Hofer Freiheitshalle eine Corona-Teststation in Betrieb genommen. Träger und Betreiber sind Stadt und Landkreis Hof, sowie der ärztliche Kreisverband Hof. Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer für ihren unermüdlichen Einsatz.
Zusätzlich haben wir innerhalb kürzester Zeit ähnliche Test- und Fieberstationen in Marktleuthen, Lichtenfels, Pegnitz, Bayreuth und Coburg zeitnah eingerichtet und an die jeweiligen Labore und Praxen angebunden. Hier möchten wir uns für die gute Zusammenarbeit mit BRK, Amt für Katastrophenschutz und den jeweiligen Landratsämtern bedanken.
Der Ärztliche Kreisverband und die Gesundheitsregion Plus haben eine hausärztliche Corona-Infekt-Praxis in der August-Horch-Berufschule in Münchberg mit der Technik von ITL installiert und in Betrieb genommen. Dr. Firas Khoury, der erst im Februar seine Praxis in Münchberg eröffnete, hatte sich in den vergangenen Wochen vehement für eine solche Einrichtung eingesetzt. Ziel der neuen hausärztlichen Corona-Infekt-Praxis ist es, mit dem neuartigen Virus infizierte Patienten ambulant versorgen zu können, ohne sie dabei in die Praxen der niedergelassenen Ärzte im Hofer Land einzubestellen. Auch hier ein großes Dankeschön an alle Beteiligten.

 


Partnerschaft mit HonorarPlus


Das ITL Systemhaus befindet sich nun in einer Partnerschaft mit der Firma "HonorarPlus".
Honorarplus ermöglicht Ihnen eine schnelle Übersicht und maximale Tranparenz bei Ihrer KV-Abrechnung.

Weitere Informationen »


IHK Abschlussfeier in Hof

 
   

Rückblick vom ITL - Ärztetag 2019

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Oliver Bär präsentierten rund 20 Aussteller im Foyer des Theater Hof ihre Produkte und medizinischen Neuheiten. Namenhafte Referenten informierten über aktuelle Themen aus Medizin und IT.

Wir stellen ihnen hier die Vorträge als Download zur Verfügung.

 Vortrag: Telemedizin, künstliche Intelligenz und eAkten - Was kommt auf uns zu? »  
 Vortrag: Vivy - Die Vision einer neuen Gesundheitserfahrung »
 Vortrag: Datenschutz in der Arztpraxis »
 Vortrag: mediDOK 2.5 »

 







Wir feiern! Seit 25 Jahren ist ITL Servicepartner von medatixx.


„Wir stehen für eine langfristige und partnerorientierte Beziehung zu unseren Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Das wird durch die seit 25 Jahren bestehende Servicepartnerschaft mit medatixx deutlich“, so ITL-Gründer und Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Thomas Linhardt. Unser ServicepartnerITL bietet IT-Rundum-Betreuung nicht nur im Bereich des Gesundheitswesens, sondern auch für verschiedene Industriezweige an.
ITL betreut Arztpraxen, Ärztenetze, MVZs, Klinikambulanzen und große überörtliche Praxisausübungsgemeinschaften. „Im Laufe der Jahre hat sich die Aufgabenstellung von einer  Abrechnungssoftware zu komplexen Kommunikations- und Managementlösungen gewandelt“, stellt Linhardt fest. Als Beispiel führt er die aktuellen Anforderungen wie den eArztbrief an, der Ärzte und auch Softwarehäuser beschäftigt. Besonders stolz ist ITL auf die stetige Erweiterung des Schulungsangebotes für Arztpraxen, die Umsetzung von PACS-Lösungen für den Bereich des digitalen Röntgens mit mediDOK und die erfolgreichen Standortvernetzungen. ITL versuche, „immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und entsprechend zu agieren“. Dies werde zum Beispiel durch permanente Fortbildungen der Mitarbeiter zum Ausdruck gebracht. Neben dem Gesundheitswesen kümmert sich ITL auch um andere Branchen. So entwickelte unser Servicepartner eine Software für die Auftrags- und Projektüberwachung für führende Hersteller im Werkzeugbau oder spezielle Tools für die Kontenverwaltung im Bankensektor. Doch ganz wichtig ist und bleibt für Thomas Linhardt das Gesundheitswesen: „Hier liegt unser Schwerpunkt.“

 


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr dazu..